AGB2019-03-21T11:48:45+01:00

§1 ALLGEMEINES

 

(1) Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit der

CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) – Weiherwiesen 9 – 36157 Ebersburg-Thalau

 

(2) Allen Lieferungen, Angeboten und Leistungen liegen ausschließlich der nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde.

Alle Erklärungen der Vertragsparteien bedürfen der Schriftform.

Sie können auch mittels Telefax oder E-Mail übersandt werden.

Dies gilt auch für von CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) erstellte Rechnungen.
Abweichende Bedingungen des Käufers haben nur Gültigkeit, wenn CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) ihnen schriftlich oder firmenmäßig gefertigt zugestimmt hat.

 

(3) Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden werden auch ohne ausdrücklichen Widerspruch nicht Vertragsbestandteil.

(4) CNC Luftsporttechnik UG schließt Verträge nur mit Kunden ab, die unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen sind, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, sowie mit juristischen Personen.

(5) Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen bzw. Verträge ist CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) – Weiherwiesen 9 – 36157 Ebersburg

 

§2 BESTELLBEDINGUNGEN UND PREISE

 

(1) Bestellungen und Lieferungen sind nur innerhalb Deutschland möglich.

(2) Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie Artikel in den Warenkorb legen, Ihre Liefer- und Zahlungsdaten eingeben, auf der Kontrollseite die Richtigkeit Ihrer Angaben bestätigen und danach auf den Button “JETZT KAUFEN” klicken. Sonderbestellungen nehmen wir persönlich, per Post, per Fax, via E-Mail, via Internet oder auch telefonisch an. Bitte nennen Sie uns in der Bestellung die Artikel Nummer, die Artikelbezeichnung oder gewünschte Ausführung, die Bestellmenge, Ihren Namen, Ihre Anschrift (inkl. Telefonnummer, Emailadresse, Lieferanschrift).

 

(3) Sollte ein bestellter Artikel oder Ersatzartikel nicht lieferbar sein, ist CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) berechtigt, sich von der Vertragspflicht zur Lieferung zu lösen; CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) verpflichtet sich gleichzeitig, den Besteller unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und etwa erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zu erstatten.

 

(4) Alle Preisangaben sind Endverbraucherpreise in EURO und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 19% zuzüglich Versandkosten bzw. Lieferkosten. Es gilt der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung. Bitte beachten Sie, dass Angebote im CNC Luftsporttechnik Online Shop jeweils befristet sein können. Einzelheiten ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung.

 

(5) Die Versandkosten betragen pauschal 6,90 Euro pro Bestellung.

Die aktuellen Versandbedingungen und Versandkosten finden Sie auf unserer Webseite.

§3 VERTRAGSABSCHLUSS

 

(1) Alle im Online Shop aufgeführten Artikel werden freibleibend und unverbindlich angeboten.

 

(2) Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst, Dateninformationen und Beschwerdeerledigung werden durchgängig in der deutschen Sprache angeboten. Teilumfänge können auch in englischer Sprache verfügbar sein.

 

(3) Mündliche Auskünfte und Zusagen von CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt), Prospekte und Werbeaussagen gleich welcher Art, insbesondere Beschreibungen, Abbildungen, Zeichnungen, Muster, Qualitäts-, Beschaffenheits-, Zusammensetzungs-, Leistungsangaben sowie Maße und Gewichte der Vertragswaren sind freibleibend, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind. Sie stellen keine Zusicherung oder Garantiezusage, welcher Art auch immer, dar.

 

(4) Die Abbildung der Produkte kann von ihrem tatsächlichen Aussehen (Farbe, Größe, etc.) abweichen. Die Abbildungen im Onlineshop, in Katalogen oder in Verbindung mit Anpreisungen auf sonstigen elektronischen Marktplätzen sind daher unverbindlich.

 

(5) Sie geben ein verbindliches Angebot ab, wenn Sie den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button “JETZT KAUFEN” anklicken. Die Absendung Ihrer Bestellung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar. Spätestens bis zur Lieferung der Ware erhalten Sie von uns alle Kundeninformationen, die Sie für Ihre Unterlagen ausdrucken sollten. Der Vertrag zwischen CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) und dem Kunden kommt mit der Annahme der  Bestellung seitens CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) durch schriftliche Auftragsbestätigung oder durch Auftragsbestätigung per elektronische Nachricht zustande. Ein Angebot des Bestellers kann CNC Luftsporttechnik UG innerhalb von 14 Tagen ab Zugang annehmen.

 

(6) CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) behält sich vor, eine Bestellung des Kunden nicht anzunehmen, zum Beispiel weil die bestellte Ware nicht verfügbar ist oder der Bestellvorgang aus anderen Gründen nicht durchführbar ist. In diesem Fall unterrichtet CNC Luftsporttechnik UG den Kunden von der Nichtannahme der Bestellung unverzüglich durch schriftliche oder elektronische Nachricht, ohne für deren Zugang zu haften.

 

§4 WIDERRUF UND RÜCKSENDUNGEN

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Carsten Stumpf, CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt), Weiherwiesen 9, 36157 Ebersburg-Thalau – Tel.: 06656-9112890, E-Mail: info@cnc-luftsporttechnik.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt)

Weiherwiesen 9

36157 Ebersburg-Thalau

E-Mail: info@cnc-luftsporttechnik.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft  möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die Bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 200 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

(3) Ein Widerrufsrecht besteht ausdrücklich nicht für: Gebrauchte, geöffnete oder nicht original verpackte Artikel, und Teile die bereits gebaut, verbaut, und eingebaut wurden, Waren, die nach Kundenspezifikation aus Standardkomponenten konfiguriert werden, sobald diese genutzt oder in Betrieb genommen werden, Batterien, Akkus, Kabel, Leuchtmittel, oder ähnliche Artikel, sowie Artikel bei denen ein natürlicher Verschleiß in der Sache begründet ist, soweit deren Versiegelung oder Verpackung geöffnet wurde.

 

(4) Die Rückgabe muss in jedem Fall bei CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) telefonisch oder per E-Mail angemeldet werden. Eine Begründung der Rückgabe ist nicht erforderlich. Jede Rücksendung seitens des Kunden hat versichert und freigemacht zu erfolgen.  Unfreie Sendungen werden nicht angenommen.

 

Anschrift für Rücksendungen:

CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt)

Weiherwiesen 9

36157 Ebersburg-Thalau

 

(5) Falls Sie den Artikel nicht in ein anderes Produkt aus dem Angebot von CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) umtauschen möchten, erhalten Sie Ihr Geld innerhalb von 30 Tagen ab Eingang der Rücksendung zurückerstattet. Es wird darauf hingewiesen, dass sich CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) ggf. eine Nutzungsgebühr für die durch die Ingebrauchnahme der Sache entstandene Wertminderung einbehalten wird, bzw. der Kunde bei Rücksendungen ohne Produktverpackung ggf. Wertersatz zu leisten hat.

 

(6) Wird die Ware durch den Kunden oder eine ihm zuzurechnende Person schuldhaft zerstört, beschädigt oder durch Benutzung in ihrem Wert gemindert, so hat der Kunde CNC Luftsporttechnik UG den Wert der Ware oder der Wertminderung zu ersetzen. CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) kann insoweit seine Ansprüche aus bereits gemachten Zahlungen des Kunden befriedigen.

 

(7) Etwaige Schadensersatzansprüche, die dem Kunden wegen der Zerstörung oder Beschädigung gegen einen Dritten, insbesondere gegen den für den Rücktransport eingeschalteten Unternehmer zustehen, tritt der Kunde mit der Bestellung an CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) ab.

 

§5 LIEFERUNG/LIEFERFRISTEN UND TERMINE

 

(1) Wir sind bemüht, alle bestellten Artikel zu liefern, eine Lieferverpflichtung unsererseits besteht jedoch nicht. Fehllieferungen oder Lieferverzögerungen berechtigen nicht zu Schadenersatzansprüchen.

 

(2) Versandweg und -mittel sind ohne besondere Vereinbarung der freien Wahl von CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) überlassen. CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) ist zu Teillieferungen und entsprechender Rechnungsstellung berechtigt. Erfolgt eine Teillieferung ohne den Besteller vorab über die Notwendigkeit zu informieren oder wird im Falle einer Teillieferung bereits mit der ersten Lieferung die Gesamtsumme erhoben, erhöhen sich für den Besteller die Liefergebühren nicht. Werden Teillieferungen durch den Besteller beauftragt erhöhen sich die Versandkosten gem. der Anzahl und Kosten notwendiger Lieferungen.

 

(3) Der Empfänger hat für die Möglichkeit der Zustellung der bei CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) bestellten Waren zu sorgen. Sollte der Besteller eine Rücksendung der Waren durch sein Verschulden verursachen, so hat er die Versandkosten und sonstige etwaige Kosten zu tragen. Eine Lieferadresse, die nicht dem ständigen Wohnsitz des Bestellers entspricht ist möglich.

 

(4) Lieferfristen und Termine sind nur verbindlich, wenn sie ausdrücklich und schriftlich als solche vereinbart sind. Sie beginnen mit Zugang unserer Auftragsannahme bei unserem Kunden, sofern nicht anderes vereinbart wurde. Die Angaben auf der Website und sonstigen Anpreisungen von CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) stellen nur Richtwerte dar.

 

(5) Im Falle höherer Gewalt, sonstiger von CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) nicht zu vertretender – auch vorübergehender – Unmöglichkeit oder nicht rechtzeitiger oder ordnungsgemäßer Lieferung durch unsere Vorlieferanten sind wir berechtigt, die Lieferung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben oder, falls ein Ende der Behinderung nicht abzusehen ist, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten.

 

(6) Befindet sich CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) im Verzug, ohne dass Absatz 5 Anwendung findet, kann der Kunde eine angemessene Nachfrist mit der Erklärung setzen, dass er nach Ablauf dieser Frist die Annahme der Lieferung oder Leistung ablehnt. Nach ergebnislosem Ablauf dieser Nachfrist ist der Kunde zum Rücktritt berechtigt.

 

§6 ZAHLUNGSBEDINGUNGEN UND ZAHLUNGSFRISTEN

 

(1) Die Artikel aus dem Online-Shop werden an Sie – soweit nicht gesondert vereinbart – grundsätzlich nach Vorkasse oder Zahlung via PayPal geliefert. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht. Es erfolgt keine Lieferung auf Rechnung.

 

(2)  Die Lieferung per Vorkasse erfolgt innerhalb 1 – 14 Tage nach Zahlungseingang. Sollten keine anderen Lieferzeiten bzw. Verzögerungen online oder im Webshop angegeben sein. Die Vorauszahlung durch den Käufer hat, innerhalb 7 Tage nach dem Bestelleingang, spätestens innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist zu erfolgen. Sofern die ausstehende Zahlung nicht innerhalb dieser Frist auf dem von CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) zur Zahlung benanntes Geldinstitut gutgeschrieben wurde, sind wir berechtigt die Auftragsannahme sowie sämtliche vertragliche Bindungen einseitig zu Widerrufen.

 

(3) Bei Sonderbestellungen bzw. Auftragsfertigung bei CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) können abweichende Zahlungsbedingungen und Fristen zur Anwendung kommen. Diese werden ausdrücklich und in schriftlicher Form mit dem Kunden vereinbart.

 

(4) Bei Überschreitung von Zahlungsfristen stehen CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) auch ohne Mahnung Fälligkeitszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Diskontsatz, mindestens jedoch 3% pro angefangenen Monat zu.

 

(5) Das Mahnverfahren wird nach der ersten Zahlungserinnerung unverzüglich eingeleitet. Führt das außergerichtliche Mahnverfahren zu keiner Einigung, wird der Rechtsweg beschritten.

 

(6) Vor der vollständigen Zahlung fälliger Rechnungsbeträge einschließlich Zinsen und etwaiger Kosten ist CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) auch ohne Nachfristsetzung zu weiteren Lieferungen oder Leistungen aus laufenden Verträgen nicht verpflichtet.

 

§7 EIGENTUMSVORBEHALT

 

(1) CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) behält sich das uneingeschränkte Eigentum an der gelieferten Ware bis zum vollständigen Eingang aller ihm vom Käufer zustehenden Zahlungen vor. Solange der Eigentumsvorbehalt besteht, ist der Kunde zur sachgemäßen Lagerung verpflichtet und nicht berechtigt, die gelieferte Ware zu nutzen, zu verkaufen, zu verpfänden, oder sonst wie außerhalb des ordnungsgemäßen Geschäftsganges anderen zu überlassen.

 

(2) Der Besteller ist verpflichtet, uns jeden Wechsel seines Wohn- bzw. Geschäftssitzes unverzüglich anzuzeigen, solange noch Forderungen wegen gelieferter Waren offen stehen oder die Waren noch nicht geliefert worden sind.

 

§ 8 TRANSPORTSCHÄDEN

 

(1) Sofort nach Erhalt ist die Ware auf Transportschäden zu überprüfen. Offenkundige Transportschäden sind dem Zusteller zu melden und uns am gleichen Tag schriftlich mitzuteilen (per Email, Brief unter Angabe der Lieferscheinnummer bzw. Paketnummer). Bei einem offensichtlich beschädigten Paket ist die Annahme zu verweigern bzw. das Paket einzusehen um etwaige Beschädigungen sofort festzustellen. Sollte eine beschädigte Ware angenommen werden trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung bzw. die Kosten der Neuzustellung eines gleichen Artikels.

 

(2) Das Transportrisiko bei unversicherten Sendungen obliegt dem Empfänger. Bei versicherten Sendungen (Paketen), auch bei versteckten, also nicht offenkundigen Beschädigungen kontaktieren Sie bitte CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) zwecks Abwicklung des Schadens mit dem Frachtführer.

 

(3)  Bei versicherten Sendungen haben Sie Anspruch auf Ersatz seitens der Versicherung des Frachtführers, nicht gegen uns. Wir versenden unsere Waren ausschließlich als versichertes Post-Paket oder mit DPD.

§ 9 HAFTUNG

 

(1) Schadensersatzansprüche aus Verzug, Unmöglichkeit der Leistung, Verletzung von vertraglichen und gesetzlichen Neben-und Schutzpflichten, Verschulden bei Vertragsschluss und außervertragliche Haftung sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln seitens CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) oder einem seiner gesetzlichen Vertreter verursacht worden ist.

 

(2) Schadensersatzansprüche sind auf die Höhe des Auftragsvolumens begrenzt.

§ 10 GEWÄHRLEISTUNG

 

(1) Der Kunde hat das Recht die Ware innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen an uns in der Originalverpackung zurückzusenden.

 

(2) Offenkundige Mängel und Fehllieferungen sind binnen 10 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich uns gegenüber geltend zu machen, wobei der Eingang des Schreibens bei uns zur Fristwahrung notwendig ist. Im Gewährleistungsfall kann der Besteller Nachbesserung beziehungsweise Austausch verlangen.

 

(3) Ansprüche wegen der Fehlerhaftigkeit der Ware kann der Besteller bei CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) telefonisch oder per Mail geltend machen. Wird eine Nachbesserung durchgeführt, sendet der Käufer dem Verkäufer die Ware zu, dieser führt die Nachbesserung durch und stellt den nachgebesserten Gegenstand dem Besteller kostenlos wieder zur Verfügung.

 

(4)  Ansprüche wegen Sachmängeln bestehen nicht, wenn der Mangel auf natürlichen Verschleiß oder unsachgemäße Behandlung des Kaufgegenstandes zurückzuführen ist.

§ 11 DATENSCHUTZ

 

(1) CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) speichert alle Daten des Kunden während der Dauer des Vertragsverhältnisses elektronisch, soweit dies zur Erfüllung des Vertragszwecks, insbesondere für Abrechnungszwecke, erforderlich ist.

 

(2) CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) pflegt zum Zwecke der Kreditprüfung unter Berücksichtigung Ihrer schutzwürdigen Interessen entsprechend den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einen Bonitätsaustausch mit Dienstleistern zum Zwecke des Kreditkartenclearings.

 

(3) Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer hier gespeicherten Daten.

 

(4) CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) weist den Kunden ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Der Kunde weiß, dass der Provider das auf dem Webserver gespeicherte Seitenangebot und unter Umständen auch weitere dort abgelegte Daten des Kunden aus technischer Sicht jederzeit einsehen kann. Auch andere Teilnehmer am Internet können technisch in der Lage sein, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren.

§12 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

 

(1)  Gerichtsstand ist Fulda, DEUTSCHLAND. Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen CNC Luftsporttechnik UG (haftungsbeschränkt) und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

(2) Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstiger Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen soll im Rahmen der gesetzlichen zulässigen Möglichkeiten eine dem wirtschaftlichen Zweck der Vereinbarung nahe kommende Regelung treten.

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.